Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





f/stop 2012: The History of Now
Andree Korpys & Markus Löffler: Filmstill aus: "Stadt von Morgen", 2007, DVD, 16:07 min, colour, sound © Korpys/Löffler

f/stop 2012: The History of Now

5. Festival für Fotografie Leipzig

Adam Broomberg & Oliver Chanarin » Véronique Besnard » Alan Eglinton » Andreas Gebert » Eric Giraudet de Boudemange » Samuel Gratacap » Maryam Jafri » Olivier Jobard » Sven Johne » Leon Kahane » Korpys / Löffler » Seba Kurtis » Jan Lemitz » Armin Linke » Mona Vatamanu & Florin Tudor » Willem Popelier » Ivor Prickett » Christopher Stewart » Özlem Sulak » Henk Wildschut » & others

Festival: – 1 Jul 2012

Fri 22 Jun 16:00

Leipziger Baumwollspinnerei

Spinnereistr. 7
04179 Leipzig

f/stop Festival

Demmeringstr. 21
04177 Leipzig


www.f-stop-leipzig.de

Mon-Sun 10-20

Das internationale Festival für Fotografie f/stop findet vom 23. Juni bis 1. Juli zum fünften Mal in Leipzig statt. Neben vier Ausstellungen mit Bildern von jungen und renommierten Fotografen warten Vorträge, Künstlergespräche, Filme und Workshops auf die Besucher. Hauptveranstaltungsort ist die Baumwollspinnerei, Spinnereistraße 7.

Unter dem Titel The History of Now lotet das Festival die mediale Macht von Bildern und die dokumentarischen Strategien in der zeitgenössischen Kunstpraxis aus. Fotografen, Künstler, Wissenschaftler und Experten vertiefen den Blick auf die Wechselwirkungen zwischen Medien und Bildproduktion unter anderem am Beispiel der Berichterstattung zum arabischen Frühling.

Der Gruppenausstellung The History of Now geht es darum, die Bedingungen visueller Informationsvermittlung kritisch zu hinterfragen. Sea of Promise zeigt eine Auswahl von zehn Fotobüchern, die sich mit der Migration an den Grenzen Europas auseinandersetzen. In einer dritten Ausstellung gibt das Künstlerduo Andree Korpys und Markus Löffler Einblick in sein Werk, das vor allem den politischen Gebrauch von Bildern und dessen Kehrseiten beleuchtet. Die vierte Ausstellung F/Stop-Plattform präsentiert Fotografien dreier Professorinnen deutscher Kunsthochschulen sowie ihrer Studenten.