Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Woman in Heat
© Benita Suchodrev: Gabriele, 2011

Benita Suchodrev »

Woman in Heat

Exhibition: – 29 Apr 2012

Carpentier Galerie

Meinekestr. 12A-13
10719 Berlin

030-54844494


www.carpentier-galerie.de

Tue-Fri 16-18

Woman in Heat
© Benita Suchodrev: Ilona, 2011

„Altern gilt in unserer jugenddominierten Gesellschaft als Krankheit, die in den Praxen der plastischen Chirurgie unter den Teppich gekehrt oder andernorts in die psychiatrische Schublade gesteckt wird", erklärt die in Russland-geborene amerikanische Fotografin Benita Suchodrev. Wie sieht das Selbstbild einer reifen Frau über 40 heute aus? “Immer-noch-sexy” oder immer-noch-Frau?

In ihren eindrucksvollen Porträts lässt Benita Suchodrev Frauen selbst zu "Wort kommen". Sie fotografiert die Frau so, wie sie sich sieht oder wie sie gesehen werden möchte: mit Kleidung, Make-Up, Accessoires und Attributen. Auf Körpersprache und Stimmungen nimmt die Fotografin nur wenig Einfluss. Ergänzt werden die Porträts durch persönliche Statements; knappe Äußerungen, die viel über die mentale und emotionale Lebenswelt der Frau zu erkennen geben.

"In meinen Fotografien möchte ich die Frau nicht als Objekt sondern als Subjekt auch ihrer Sexualität zeigen," erklärt die Fotografin. Woman in Heat unternimmt eine ästhetisch anspruchsvolle und zugleich wirklichkeitsgetreue Herangehensweise an ein Thema, das von der Mainstream-Kultur weitgehend vernachlässigt wird.


Aging today is a disease that is swept under the rug in the plastic surgeons office or is tucked away in the psychiatrist’s drawer. The advertising and fashion industries breed classifications that distort private and public perception of female identity, often placing the mature, single, childless and ‘fameless’ woman on the very margin of society.

How do mature women today see themselves and how do they want to be seen? If ‘sexy’ translates to ‘sexually desirable’, do women whose desire for sex decreases still want to look sexy? Do they enter this new phase peacefully or turbulently, and what could their words and behavior in front of the camera reveal about their mental and emotional position?

In her compelling portrait series Woman in Heat, the Berlin-based American photographer Benita Suchodrev lets her models ‘speak out’. Without inhibitions, they reveal how they see themselves or wish to be seen: dressed-up, dressed-down, with or without make-up, each with her own attributes. „I wish to treat the female form less as an object of sexuality and more as a subject of sexuality”, says Benita Suchodrev. Woman in Heat takes an aesthetic but realistic approach to a topic widely neglected by mainstream culture.

Woman in Heat
© Benita Suchodrev: Mandie, 2011