Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





For Example: Dix-Huit Leçons Sur La Société Industrielle (Revision 15)
Christopher Williams
Bergische Bauernscheune, Junkersholz,
Leichlingen
September 29th, 2009
2010
Archival Pigment Print
50,8 x 61 cm (paper)
83,5 x 94 cm (framed)
Courtesy Galerie Gisela Capitain, Köln

Christopher Williams »

For Example: Dix-Huit Leçons Sur La Société Industrielle (Revision 15)

Exhibition: – 12 Feb 2012

Sun 4 Dec 12:00

Städtisches Museum Schloss Morsbroich

Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen

Museum Morsbroich

Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen

+49 (0)214-855560


www.museum-morsbroich.de

Tue-Sun 11-17

For Example: Dix-Huit Leçons Sur La Société Industrielle (Revision 15)
Christopher Williams
Fachhochschule Aachen, Fachbereich
Gestaltung, Studiengang: Visuelle
Kommunikation, Fotolabor für Studenten,
Boxgraben 100, Aachen,
November 8th, 2010
2010
Archival Pigment Print
61 x 50,8 cm (paper)
97,2 x 83,8 cm (framed)
Courtesy Galerie Gisela Capitain, Köln

In seinem fotografischen Werk setzt sich der 1956 in Los Angeles geborene und in Köln lebende amerikanische Konzeptkünstler Christopher Williams mit den Produktionsbedingungen und Wahrnehmungsmodellen von Kunst auseinander. Die Reflexion der semantischen Strukturen des Bildes sowie die (kulturellen) Bedingungen der Bildproduktion stehen im Zentrum seines Interesses, das auch den Aspekt einer immer stärker durch Medien konditionierten Gesellschaft umfasst.

Das Medium oder Werkzeug der Aufnahmen selbst, die Kamera und mit ihr die Aufnahmetechniken sowie die Idee fotografischer Präzision bilden, neben der Inszenierung von Waren, Pflanzen oder Industrieprodukten, die Bildsujets. Auch die Problematik der Autorschaft wird von Christopher Williams berührt: Er bestimmt sehr genau die Auswahl der Motive, gibt die konkrete Aufnahme aber an professionelle (Werbe-)Fotografen ab, deren Namen in den ansonsten akribisch alle Informationen auflistenden Titeln nicht genannt werden.

Christopher Williams wird in seiner Ausstellung im Museum Morsbroich auch eine Reihe von neuen Arbeiten zeigen. Bei deren Installation wird er auf die besonderen örtlichen Gegebenheiten des Museums eingehen und diese im direkten räumlichen Bezug in seine Ausstellungskonzeption integrieren.

Kuratorin der Ausstellung ist Stefanie Kreuzer.

Die Eröffnung findet am Sonntag, 4. Dezember 2011, um 12 Uhr im Spiegelsaal von Museum Morsbroich statt.

For Example: Dix-Huit Leçons Sur La Société Industrielle (Revision 15)
Christopher Williams
Window (with Window Cutaways)
Set built by Paul Persighetti, Object Design Persighetti,
Leysiefen 9a, Leichlingen, Germany
Cutaways prduced by Biffar GmbH & Co. KG
In den Seewiesen, 67480 Edenkoben, Germany
Studio Thomas Borho, Oberkasseler Str. 39,
Düsseldorf, Germany, November 16th, 2010
2010
Gelatin Silver Print
50,8 x 61 cm (paper)
85,7 x 94,6 cm (framed)
Courtesy Galerie Gisela Capitain, Köln
For Example: Dix-Huit Leçons Sur La Société Industrielle (Revision 15)
Christopher Williams
Untitled (Study in Red)
Dirk Schaper Studio, Berlin,
April 30th, 2009
2009
Archival Pigment Print
35,5 x 28 cm (paper)
71 x 64 cm (framed)
Courtesy Galerie Gisela Capitain, Köln