Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Chinese Interiors
© Robert van der Hilst

Robert van der Hilst »

Chinese Interiors

Exhibition: – 18 Aug 2010

PHOTO EDITION BERLIN

Ystaderstr. 14a
10437 Berlin

+49 (0)30-41717831


www.photoeditionberlin.com

Wed 14-18, Sat 12-16 +

Chinese Interiors
© Robert van der Hilst

CHINESE INTERIORS Soloexhibition with Robert van der Hilst 24 June until 30 July 2010 Opening: 24 June 2010, 7 pm Artist statement by Robert van der Hilst: When I started working on my "Chinese interiors" photography project in June 2004, about a year after having finished my "Cuban Interiors" project, I believed that I could take the same approach in China as in Cuba.....photographing people inside their homes, meeting them, getting to know them, positioning them as, I, the photographer, saw them, inside their homes. And most importantly, speak with these people in their language and blend into their lives for a short period of time. It did not turn out like that at all in China. I do not speak the language and to a large extent I am ignorant of their culture. Soon after embarking on the project I realized that I would not be able to blend into these people’s lives as easily. Their reactions upon seeing a very tall man and his camera equipment at their doorstep made me realize that this was not going to work. I felt like an alien arriving at these people’s doorstep.


Robert van der Hilst - Frankreich Meng Jin & Fang Er - China Chinese Interiors 25. Juni – 18. August 2010 Vernissage: Donnerstag, 24. Juni ab 19 Uhr Der Künstler Robert van der Hilst ist anwesend. Buchsignierung. PHOTO EDITION BERLIN zeigt zum Sommeranfang in der Ausstellung „Chinese Interiors“ das gleichnamige Fotografieprojekt des Niederländers Robert VAN DER HILST sowie die Fotoserie „Love Hotels“ von den chinesischen Künstlern MENG Jin und FANG Er. Es ist für alle drei Künstler die erste Ausstellung in der Berliner Galerie. Der 1940 in Amsterdam geborene Robert VAN DER HILST verfolgt - neben seinen journalistischen Tätigkeiten u. a. für Merian, Stern, Geo - das Thema der Interieurs in fernen Ländern. Seine ersten Arbeiten entstanden in den siebziger Jahren in Mexiko, weitere Fotoprojekte ab 2001 in Kuba und seit 2004 in verschiedenen Provinzen Chinas und Japan. VAN DER HILST lebte meist mehrere Jahre in den jeweiligen Ländern seiner Wahl. Durch langjährige Aufenthalte in Kuba, Kanada, Lateinamerika, Japan oder China gelingt es ihm, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen. Der Fotograf lässt intime Bildserien für das Verständnis der Porträtierten entstehen, besonders vor dem Hintergrund der kulturellen Gepflogenheiten jenes Landes. In seinen Fotografien offenbart sich der Alltag der Menschen in ihren Gesichtern und Körpern, als auch in den inszenierten Interaktionen in den sonst eher schwer zugänglichen Privaträumen. Das Shanghai Art Museum eröffnete im April 2010 die erste Einzelausstellung VAN DER HILSTs erste Einzelausstellung mit seinen Chinese Interiors. Es erscheint im Juni 2010 ein 250 Seiten starker Bildband bei Gallimard. Gegenübergestellt ist das Fotoprojekt „Love Hotels“ des chinesischen Künstlerpaares MENG Jin und FANG Er. Beide in der PHOTO EDITION Berlin gezeigten Positionen vermitteln dem Betrachter zwei komplementäre und ungewöhnliche Innenansichten aus dem heutigen China. Publikationen Robert VAN DER HILST CHINESE INTERIORS Softcover: 104 Seiten Format: 15 cm x 15 cm Sprachen: Englisch und Chinesisch Mai 2007 ISBN CHINESE INTERIORS Hardcover: 250 Seiten Format: Sprachen: Englisch und Chinesisch Juni 2010, Gallimard

Chinese Interiors
© Robert van der Hilst: "Chinese Interiors" No.49, 67 x 80 cm, 2008
Chinese Interiors
© Robert van der Hilst: "Chinese Interiors" No.4, 110 x 131 cm, 2008