Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





VisualLeader 2010
Alte Hutzel, Fotograf: Axel Hoedt

VisualLeader 2010

Das Beste aus deutschen Zeitschriften und Internet

Exhibition: – 11 Apr 2010

Haus der Photographie / Deichtorhallen

Deichtorstr. 1-2
20095 Hamburg

Halle für aktuelle Kunst / Deichtorhallen

Deichtorstr. 1-2
20095 Hamburg

+49 (0)40-321030


www.deichtorhallen.de

Tue-Sun 11-18

Vom 13. März bis 11. April 2010 werden die Nominierten der LeadAwards in der Ausstellung "VisualLeader 2010 - Das Beste aus deutschen Zeitschriften und Internet" vorgestellt: Fotoserien, Zeitschriftenbeiträge, Anzeigen und Webseiten sind zu sehen - das Beste, was im Jahr 2009 in deutschen Magazinen erschienen ist. Zu den Preisträgern in diesem Jahr zählen große, international renommierte Fotografen und Künstler wie Lee Friedlander, Larry Sultan, Erwin Wurm, Peter Lindbergh, Bruce Weber, Nan Goldin, Daniel Josefsohn, Axel Hoedt, Peter Langer, Andreas Mühe und Olaf Unverzart. Ihre Arbeiten werden in der Ausstellung "VisualLeader 2010" in großen Werkgruppen präsentiert. Dadurch ergibt sich eine vielfältige Mischung, die den aktuellen Stand der Fotokunst-Produktion widerspiegelt. "VisualLeader" ist nicht nur die größte Ausstellung ihrer Art in Deutschland, sie kommt vor allem auf eine ganz besondere Weise zustande: Anders als bei anderen Kreativ-Wettbewerben kann man sich für die LeadAwards nicht bewerben. Eine unabhängige Fachjury durchforstet vielmehr die kompletten Jahrgänge von rund 420 deutschen Zeitschriftentiteln und sucht preiswürdige Arbeiten heraus. Diese werden dann von einer prominent besetzten Hauptjury in 20 Kategorien beurteilt und bewertet. Dadurch entsteht sowohl ein völlig unabhängiges als auch ein wirklich umfassendes Urteil. Wer bei diesem Verfahren Gold, Silber oder Bronze erhält, kann mit Recht von sich behaupten, zu den Besten der Besten zu zählen. Die Ausstellung "VisualLeader" ist damit eine Standortbestimmung der deutschen Kreativ-Szene. Sie zeigt Trends auf, setzt Maßstäbe für die Zukunft und gibt Impulse für mehr Innovation in Print und Online. Sie macht anschaulich, was kommt und was bleibt. "VisualLeader" ist inzwischen ein fester und unverzichtbarer Bestandteil des Hamburger Kulturkalenders und der deutschen Medienbranche. Die jährlich stattfindende Ausstellung kam 2004 auf Anregung von Prof. F.C. Gundlach zustande und erfreut sich seither stetig steigender Beliebtheit.