Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Skateboarding.3D
Sebastian Denz, "Scene 1" aus der Serie "SKATEBOARDING.3D"

Sebastian Denz »

Skateboarding.3D

Exhibition: – 17 Oct 2009

Robert Morat Galerie

Kleine Reichenstr. 1
20457 Hamburg

Robert Morat


Hamburg


www.robertmorat.de

closed

Skateboarding.3D
Sebastian Denz, "Figure 15", "Scene 12" und "Figure 07"
aus der Serie "SKATEBOARDING.3D"

Sebastian Denz | SKATEBOARDING.3D Die Robert Morat Galerie präsentiert die mit dem BFF-Förderpreis ausgezeichnete Serie "SKATEBOARDING.3D" von Sebastian Denz. Der Fotograf begibt sich in die urbane Welt der Skateboarder und lässt dank einer sonderangefertigten Stereokamera, die für 20 x 25 cm-Negative ausgerüstet ist, hyperreale 3D-Räume entstehen. Auch wenn beim Betrachten der fast lebensgroßen Abzüge mit einer 3D-Brille zunächst der technische Aspekt der Serie im Vordergrund stehen mag, beschäftigt sich die Arbeit doch vor allem mit einer theoretischen Überlegung: "Ich stelle", so Denz, "einen hybriden Raum zur Diskussion, der sich zwischen virtuellem und realem Raum findet, einen Postvirtuellen Raum!" Sebastian Denz, geboren 1974, studierte an der FH Bielefeld; er lebt und arbeitet in Hamburg. Das Buch zur Ausstellung erscheint unter dem Titel "SKATEBOARDING.3D" im Prestel Verlag, München. www.denz.cc The Robert Morat Gallery is thrilled to present Sebastian Denz award-winning series SKATEBOARDING.3D (BFF Award 2008). Sebastian Denz resorts to the urban world of skateboarders and with his especially manufactured stereo camera, equipped to hold 20 x 25 cm negatives, he creates hyperreal 3D spaces. Eventhough the technical aspect of his series might take the viewers first interest, Sebastian Denz follows a theoretical reflection: I bring up for discussion a hybrid space that is in between virtual and real a postvirtual space! Sebastian Denz, born 1974, studied at FH Bielefeld; he lives and works in Hamburg. The book to this exhibition, titled "SKATEBOARDING.3D", is published by Prestel Publishers, Munich. www.denz.cc