Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Cold Cuts
One day out of life @Gabi Trinkaus

Gabi Trinkaus »

Cold Cuts

Exhibition: – 9 May 2009

FO.KU.S Foto Kunst Stadtforum

BTV Stadtforum
6020 Innsbruck

INN SITU

Stadtforum 1
6020 Innsbruck

+43 (0)505-3331417


www.innsitu.at

Mon-Fri 11-18 . Sat 11-15

Cold Cuts
Be a vision @ Gabi Trinkaus

GABI TRINKAUS. - COLD CUT Gabi Trinkaus im FO.KU.S. Fotofragmente, weiße Leinwand, Bleistiftlinien, bunte Nadeln. Gabi Trinkaus bezeichnet sich selbst als "Mediendiebin". Sie zerschneidet Hochglanzmagazine in kleine Teile, verwendet die Bilder unseres Begehrens aus Werbebroschüren und Magazinen und gestaltet daraus subtile Collagen zu Portraits und Stadtlandschaften, die wieder Bezug nehmen auf die Ästhetik der Werbung und der Medien. Medial erzeugte Illusionen von Schönheit, Style und Glück werden aufgegriffen und in den großflächigen neuen Bildern verarbeitet. Dabei erzeugt Trinkaus eine oberflächlich perfekte Form und lockt den Betrachter in eine visuelle Falle. In der Nahsicht der Bilddetails und ihrer Inszenierung entsteht durch den zweiten Blick ein Bedeutungswandel: Die Oberfläche blättert ab, die Körper scheinen sich aufzulösen. Verletzlichkeit und Unvollkommenheit treten hervor. Cold Cut. In ihrem Atelier ist die Künstlerin Gabi Trinkaus von Tausenden Papierschnipseln aus Modemagazinen umgeben. Sie sagt: "Ich sehe und ich wähle aus." Die offensichtliche Inbesitznahme von Medien, ihre Zergliederung und Neu-Zusammensetzung ist auch eine kritische und ironische Analogie zur heutigen "Cut-and Paste" Kultur der Schönheitschirurgie wie der Bildmanipulationsprozesse in den Medien. In den nächtlichen Stadtansichten entsteht das Leuchten aus den vermeintlich glamourösen Blitzlichtern der Hochglanzmagazine. Labels und Textfragmente, Autos und Schmuck und Waffen sind in die großflächigen Bilder täuschend eingewoben und werden zum Spiegel ambivalenten globalisierten Lebens. Als Kontrapunkt zu unserer mediendominierten Gesellschaft schafft Gabi Trinkaus Bilder, in denen unsere Realität demontiert, neu inszeniert und damit deren Fetischisierung entlarvt wird. Mit ihren zugleich witzigen und brutalen, anziehenden und verstörenden Bildern hält sie der Konsumkultur den Spiegel der vor. FO.KU.S zeigt eine Werkschau ganz aktuelle Serien: Portraits, Pin-Portaits, Body-Portraits und Nightscapes.. Gabi Trinkaus, geboren 1966 in Graz, lebt und arbeitet in Wien.

Cold Cuts
It is another @Gabi Trinkaus