Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Übergang_2
frit08, C-Print, 2007, aus der Serie: übergang_2, © Josef Schulz

Josef Schulz »

Übergang_2

ZF Kunststiftung im Zeppelin Museum Friedrichshafen

Exhibition: – 22 Jun 2008

Zeppelin Museum Friedrichshafen

Seestr. 22
88045 Friedrichshafen

ZF Kunststiftung im Zeppelin Museum Friedrichshafen

Seestr. 22
88045 Friedrichshafen

+49 (0)7541-77-7114


www.zf.com/kunststiftung

Mon-Sun 10-18, Nov+Dec 10-17

Übergang_2
oesl12, C-Print, 2007, aus der Serie: übergang_2, © Josef Schulz

Josef Schulz, Stipendiat der ZF-Kulturstiftung, zeigt vom 25. April - 22.Juni 2008 eine Auswahl der während des Stipendiums in Friedrichshafen entstandenen Fotoarbeiten. Im Mittelpunkt der Serie stehen aufgegebene Grenzübergänge in der Europäischen Union. Die Grenzstationen präsentieren sich in den Arbeiten des Düsseldorfer Fotografen menschenleer vor einem stark aufgehellten Hintergund. Durch die dokumentarische Reihung und die Entkontextualisierung werden die Grenzposten zum Modell reduziert. Sie erscheinen als verlorene Hüter, als verblichene Mahnmale für die einstige Trennung. Nationale Grenzen haben einen trennenden Charakter. Politische, juristische, fiskalische und monetäre Systeme werden durch sie voneinander abgegrenzt. Aber auch sprachliche und kulturelle Unterschiede werden durch Grenzen bewahrt, in dem das Andere, Fremde, Unverständliche und Irritierende ausgegrenzt wird. In einem zusammenwachsenden Europa haben Grenzen ihre politische und wirtschaftliche trennende Funktion verloren, bleiben im Bewusstsein aber noch lange erhalten. Die Schlagbäume verschwinden schneller als Grenz-Erfahrungen in den Köpfen. Die Fotoarbeiten von Josef Schulz aus der Serie "übergang" sind Zeitzeugnisse. Sie überliefern Architekturvorstellungen und Zeitgeschmack in den unterschiedlichen Ländern. Das Interesse an Orten einstiger Grenz-Erfahrungen ist bei Josef Schulz nicht zuletzt autobiografisch motiviert: "Ich bin in Polen aufgewachsen, einem Land, dessen Territorium in der Geschichte mehrmals verschoben wurde. Bald werden auch hier die Grenzbeamten entschwinden. Die Grenzstationen werden harmlos wirken - doch die beunruhigenden Bilder im Kopf werden sie noch lange wachrufen", so Schulz. Josef Schulz, 1966 in Bischofsberg in Polen geboren, hat an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Bernd Becher studiert und war Meisterschüler bei Prof. Thomas Ruff. Die Ausstellung übergang_2 der ZF Kunststiftung im Zeppelin Museum Friedrichshafen wird am 24. April 2008 um 20 Uhr eröffnet. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, der für 19 Euro direkt bei der ZF Kunststiftung und im Zeppelin Museum Friedrichshafen zu kaufen ist. Weitere Informationen zum Künstler: www.josefschulz.de

Übergang_2
oede02, C-Print, 2007, aus der Serie: übergang_2, © Josef Schulz
Übergang_2
oesk01, C-Print, 2007, aus der Serie: übergang_2, © Josef Schulz