Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Absage an die Wirklichkeit // Refusal of reality
© Michael Strauss

Absage an die Wirklichkeit // Refusal of reality

Katrin Amft » Marc Grümmert » Tim Kellner » Thanh Long » Knut Wolfgang Maron » Janet Riedel » Heidi Schneekloth » Michael Strauss » Janet Zeugner »

Exhibition: – 25 Feb 2007

Saarländisches Künstlerhaus

Karlstr. 1
66111 Saarbrücken

Saarländische Künstlerhaus Saarbrücken e. V.

Karlstr. 1
66111 Saarbrücken

0681-372485


www.kuenstlerhaus-saar.de

Tue-Sun 10-18

Refusal Of Reality About the idea behind this exhibition series With this exhibitions and the corresponding catalogue nine photographers develop a contemporary discourse about their media. These arguments create a bridge from the beginnings of radical positions in the context of contemporary art in the 1920s, via the attitudes of the "Subjective Photography" in the 1950s, to today. The work itself is located in close relation to the basic idea of “Subjective Photography”, and through technical innovations, such as colour and digital technology, it both enriches and extends this original concept. The ensuing discussion is part of the current discourse surrounding the photographic medium – it opposes the documentary and realistic representation with a more metaphorical, visionary, poetic and subjective approach to contemporary photography. The programmatic point of view – represented by a multiplicity of individual artists – was always present. As their significance increasingly comes to light their work is destined to affect a paradigm change within the discourse of contemporary photography.


Absage an die Wirklichkeit Zur Idee dieser Ausstellungsreihe Mit den Ausstellungen und dem dazugehörigen Katalog entwickeln neun Fotografen eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit ihrem Medium. Dabei spannt sich ein Bogen von den Ansätzen radikaler Positionen im Kontext zeitgenössischer Kunst der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts über die Haltung der "Subjektiven Fotografie" in den fünfziger Jahren bis heute. Die Arbeiten stehen in engem Bezug zum Grundgedanken der "Subjektiven Fotografie", bereichern und erweitern – bedingt durch technische Innovationen wie Farbe und Digitaltechnik in den Bereichen Aufnahme und Weiterverarbeitung – diese ursprüngliche, subjektive Haltung und führen sie somit fort. Die Auseinandersetzung ist Teil der aktuell geführten Diskussion über Fotografie – weg von einer dokumentarischen und Realität vermittelnden, hin zu einer metaphorischen, visionären und poetischen, subjektiven Auffassung zeitgenössischer Fotografie. Dieser programmatische Standpunkt, vertreten durch eine Vielzahl einzelner Künstler, war stets präsent. Sie soll hier nun manifestiert werden, denn ihre Bedeutung rückt zunehmend in den Fokus aktuellen Interesses und leitet dadurch einen Paradigmenwechsel im zeitgenössischen Fotografie-Diskurs ein.

Absage an die Wirklichkeit // Refusal of reality
Tim Kellner, aus: Das Geheimnis der Abwesenheit, 2006
Absage an die Wirklichkeit // Refusal of reality
Marc Grümmert, aus: Religiöse Erfahrungen, 2003
Absage an die Wirklichkeit // Refusal of reality
Janet Riedel, aus: Nekyia und Nostos, 2006