Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Playing Fields
Tashkent, Uzbekistan 2004, Copyright © Jens Liebchen, 2005

Jens Liebchen »

Playing Fields

Exhibition: – 14 Dec 2005

Galerie J.J. Heckenhauer

Brunnenstr. 153
10115 Berlin

J. J. Heckenhauer OHG - Antiquariat & Verlag

Holzmarkt 5
72070 Tübingen

07071-23018


www.heckenhauer.net

In seiner neusten Arbeit fokussiert Jens Liebchen in großformatigen Fotografien die stille Infrastruktur und die peripheren Lokalitäten des new Great Game, jene Orte, die eng verknüpft sind mit dem geopolitischen Spiel um die Verteilung von Ressourcen im Kaukasus und Zentral-Asien. "Liebchen has attempted to conjure up a metaphor for what is happening in the area, seeking to make visible the invisible by photographing the invisible. He has decided to make use of one of photography´s abiding traits, its transfigurative power, whereby the close forensic scrutiny of an ordinary object can yield a multiplicity of interpretive clues for sifting by the cultural archaeologist or the open minded, perceptive viewer." Gerry Badger Zur Ausstellung erscheint eine Publikation in limitierter Auflage mit Fotografien von Jens Liebchen und einem Essay von Gerry Badger. ISBN 3-9809619-7-4

Playing Fields
Tashkent, Uzbekistan 2004, Copyright © Jens Liebchen, 2005
Playing Fields
Yerevan, Armenia 2005 / Copyright © Jens Liebchen, 2005
Playing Fields
Baku, Azerbaijan 2005, Copyright © Jens Liebchen, 2005