Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Transitions
Kristina Savutsina, Filmstill aus: ‚KHANS LEIB‘, Künstlerischer Dokumentarfilm, 57 min, 2021 © Kristina Savutsina

Kristina Savutsina »

Transitions

Protestkulturen und digitale Welten im Wandel

Finissage:

Sun 27 Mar 15:00

Museum für Photographie Braunschweig

Helmstedter Str. 1
38102 Braunschweig

0531-75000


www.photomuseum.de

Tue-Fri 13-18, Sat/Sun 11-18

"Transitions"
Protestkulturen und digitale Welten im Wandel


Finissage: Screening und Artist Talk mit Kristina Savutsina

Sonntag, 27. März 2022, 16 Uhr

Screening um 15 Uhr

Zur Finissage am Sonntag, den 27. März laden wir herzlich zu einem gemeinsamen Gespräch zum Dokumentarfilm KHANS LEIB mit der Künstlerin Kristina Savutsina ein. Der Film zeigt das Alltags- und Arbeitsleben in einer Kleinstadt in Belarus und thematisiert darüber hinaus die gesellschaftlichen Strukturen von Macht im gesellschaftlichen Zusammenleben. Die Künstlerin gibt Einblicke über Entstehungsweise und Konzeption des Dokumentarfilms.

Aktuell zeichnen sich in der Gesellschaft viele Phänomene des Übergangs ab: digitale Kommunikationstechnologien verändern unser Arbeits- und Privatleben, global agierende Protestbewegungen nutzen digitale Möglichkeiten zur Vernetzung und für öffentlichkeitswirksame Kampagnen. Ein bewussterer Umgang mit Mensch und Natur und erstarkende demokratische Bewegungen sowie das Streben zu einer offeneren Gesellschaft - wie sie sich in den jüngsten Protesten in Belarus und der Bewegung gegen den KIimawandel ausdrücken - zeugen von einem neuen gesellschaftlichen Engagement. Nicht zuletzt legen die Debatten um den Kohleausstieg und den Strukturwandel in den betroffenen Regionen sowie die unterschiedlichen Entwicklungen im städtischen und ländlichen Raum die Konfliktlinien offen, die diese Veränderungen mit sich bringen.

Die Ausstellung zeigt acht junge künstlerische Positionen, die die gegenwärtigen gesellschaftlichen Herausforderungen und Transformationen in multimedialen Arbeiten reflektieren.