Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





MONTIERTES LICHT
Kurt Buchwald: Wolkenbild ("Die Himmel", Bretagne, Frankreich), 2011
C-Print, 40 x 40 cm

MONTIERTES LICHT

Kurt Buchwald » Ingar Krauss » Tamara Lorenz » Sarah Strassmann »

Exhibition: – 14 Nov 2020

Sandau & Leo Galerie

Tucholskystr. 38
10117 Berlin

+49 (0)30-23549395


www.sandau-leo.de/

Tue-Sat 12-18

MONTIERTES LICHT
Tamara Lorenz: Morphopolis (Plan) #3, 2016
Fotocollage, Papier, 38 x 28 cm

"MONTIERTES LICHT"
Kurt Buchwald, Ingar Krauss, Sarah Strassmann und Tamara Lorenz


Ausstellung: 1. Oktober bis 14. November 2020

Die Aussttellung präsentiert konzeptionelle Positionen zur Auseinandersetzung mit Licht und Raum, in denen das Licht als das Eigentliche in der Fotografie herausgestellt wird. Die Objekte stehen nur im ersten Moment der Betrachtung im Vordergrund. Der zweite Blick versucht das Wahrgenomme zu hinterfragen, den Spuren des Lichts zu folgen. Auf ganz verschiedene Art und Weise geben die vier Fotografinnen und Fotografen ihrem Medium eine Bühne.

Gezeigt werden konzeptionelle Positionen zur Auseinandersetzung mit Licht und Raum, in denen das Licht als das Eigentliche in der Fotografie herausgestellt wird. Die Objekte stehen nur im ersten Moment der Betrachtung im Vordergrund. Der zweite Blick versucht das Wahrgenomme zu hinterfragen, den Spuren des Lichts zu folgen. Auf ganz verschiedene Art und Weise geben die vier Fotografinnen und Fotografen ihrem Medium eine Bühne.

Kurt Buchwald zeigt Arbeiten aus den Reihen "Im Kreis der Wahrnehmung" und "Der Himmel". Durch Aufsetzen von Vorrichtungen (Rohr, Kasten usw.) auf eine reale Oberfläche entstehen Lichträume.

Ob Kamera oder Smartphone - das Licht muss in irgendeiner Form Glas durchdringen, es wird gebündelt und gestreut. Ingar Krauss führt Licht auf und durch Glas und macht es in dieser so benannten Reihe zum Objekt seiner Fotografie.

MONTIERTES LICHT
Sarah Straßmann: stages #2 (aus der Serie "The Kingdom"), 2019
Fineart-Print, 60 x 60 cm

Tamara Lorenz konstruiert und fotografiert in ihren Werkreihen dreidimensionale, farbige Objekte. Durch Ausleuchtung werden sowohl Räumlichkeit als auch Farbigkeit der Objekte derart verfremdet, dass die zweidimensionale Fotografie dem Betrachter wieder als dreidimensionales Objekt erscheint. Eine gedankliche Rekonstruktion des Fotografierten scheint nicht möglich.

In ihrer Reihe "The Kingdom" untersucht Sarah Straßmann Beziehungen zwischen wirklichen und imaginären Räumen, Oberflächen und Strukturen. Die Arbeiten entstanden während eines Studienaufenthalts in Perre, einer alten historischen Grabungsstätte des ehemaligen Königreichs der Commagene in der südöstlichen Türkei.

MONTIERTES LICHT
Ingar Krauss: o.T. (aus der Serie GLAS, Jena/Zechin), 2014/15
Bromsilberpapier, Ölfarbe, 50 x 42 cm
MONTIERTES LICHT
Ingar Krauss
o. T. (aus der Serie GLAS, Jena/Zechin) 2014/15
Bromsilberpapier, Ölfarbe50 x 42 cm