Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





284 - Kayany Foundation – Benefizauktion
Auktion 284 / Los 964[R]
Rineke Dijkstra
„Yusra Mardini, Berlin, January 8, 2017“. 2017
Inkjetdruck auf Aludibond. 60 × 47 cm (80,5 × 67,3).
Auf der Innenseite der Rückpappe mit Bleistift signiert: Dijkstra.
Eines von 3 Exemplaren. [3095] Gerahmt.
Provenienz: Courtesy die Künstlerin und Galerie Max Hetzler, Berlin | Paris
EUR 15.000–20.000

284 - Kayany Foundation – Benefizauktion

Olga Chernysheva » Rineke Dijkstra » Tomas Saraceno » Thomas Struth » Akram Zaatari »

Auction: – 28 Nov 2017

Fri 1 Dec 17:00

Grisebach

Fasanenstr. 25
10719 Berlin

+49 (0)30-8859150


www.grisebach.com/expertise/photographie/

Mon-Sun 11-18

“Yusra Mardini, Berlin, January 8, 2017” . 2017
Inkjet print on Alu-Dibond . 60 × 47 cm (80,5 × 67,3) ( 23 ⅝ × 18 ½ in. (31 ¾ × 26 ½) ).
Signed in pencil on the inside of the cardboard backing: Dijkstra .
One of 3 copies . [3095 ] Framed . Courtesy of the artist and Galerie Max Hetzler, Berlin | Paris
EUR 15.000–20.000
USD 17,700–23,600


Rineke Dijkstra’s portrait photo shows the 19-year-old swimmer Yusra Mardini, who fled the turmoil of the Syrian conflict for Europe in 2015, leaving her parents behind in her war-torn homeland. When the refugee boat on which she and her sister had crossed the Mediterra - nean began to sink just off the Turkish coast, the two girls mustered their final reserves of energy to pull the vessel ashore with a rope. Scarcely arrived in Berlin, Yusra Mardini began training as a swimmer and was able to partici - pate in the 2016 Olympics in Rio de Janeiro as a member of the Refugee Olympic Team (ROT). Rineke Dijkstra portrays Yusra as a self- confident young woman whose visage moves us with its inner strength and natural repose. Rineke Dijkstra often spends years to build a strong and intimate rapport with her models – often teenagers, clubbers, soldiers, emigrants, students or bullfighters – thereby allowing her to capture the personality of her subjects in a uniquely sensitive and respectful way

Rineke Dijkstras Portraitfoto zeigt die 19-jährige Schwimmerin Yusra Mardini, die 2015 sie vor den Bürgerkriegsunruhen in Syrien nach Europa floh und dabei ihre Eltern in Syrien zurückließ. Als das Flüchtlingsboot, mit dem sie gemeinsam mit Ihrer Schwester das Mittelmeer überquerte kurz vor der Türkischen Küste zu sinken begann, mobilisierten die beiden Schwestern ihre letzten Kräfte und zogen das Boot mit einem Seil bis an die Küste. Unmittelbar nach ihrer Ankunft in Berlin begann Yusra Mardini mit dem Schwimmtraining und nahm 2016 als Mitglied des Refugee Olympic Team (ROT) an den olympischen Spielen in Rio de Janeiro teil.
Rineke Dijkstra zeigt sie als selbstbewusste junge Frau mit einem Antlitz von bewegender Kraft und natürlicher Leichtigkeit. Rineke Dijkstra kommt den Modellen für ihre fotografischen Portraits – oft Jugendliche, Clubber, Soldaten, Emigranten, Schüler oder Stierkämpfer – durch einen intensiven und oft über Jahre aufgebauten Kontakt sehr nah und schafft so intime Bildnisse, die von einem besonderen Respekt und Gespür für den Charakter der Dargestellten zeugen.