Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Land of Black Milk
Stefanie Moshammer: Verde e Rosa
aus der Serie "Land of Black Milk", 2016 © Stefanie Moshammer

Stefanie Moshammer »

Land of Black Milk

Exhibition: – 23 Dec 2016

Wed 5 Oct 19:00

OstLicht

Absberggasse 27
1100 Wien

+43 (0)1-9962066


www.ostlicht.at

Wed-Sun 12-18

Land of Black Milk
Stefanie Moshammer: Desert Breeze
from the series "Vegas and She", 2014 © Stefanie Moshammer

Stefanie Moshammer
"Land of Black Milk"

Exhibition: 6 October – 23 December 2016
Opening: Wednesday, 5 October, 7pm in the presence of Stefanie Moshammer

Stefanie Moshammer is one of the most exciting new artists who emerged from the Austrian photography scene in the last few years. It comes as no surprise that magazines are queuing to work with her, among them Zeit and Sueddeutsche magazine, and that she has just been picked for the prestigious FOAM Talents 2016 edition. Her works combine photojournalistic research and subjective sensibility with an almost magical command over composition and colour. From 6 October OstLicht Gallery presents her personal portraits of two mythical places: Las Vegas, an oasis of neon lights and Black Jack in the middle of the desert and Rio de Janeiro, metropolis of Ipanema and Sugarloaf Mountain. In "Vegas and She" Moshammer followed the workers of the ubiquitous adult entertainment industry through a city of surfaces. "Land of Black Milk" is the title of her newest series about Rio as a divided city, which will be exhibited comprehensively at OstLicht for the first time. For this project Moshammer wandered around the favelas of Rio, the gang quarters, but also home to those people who with their labour keep comfortable life in the richer areas going. The city is delineated as an urban sprawl of tenements, plants, men, colours and commodities, a place of extreme differences where the only thing shared by everybody is the pastel-coloured sky.

The photographs are available in a limited edition in two formats.
For any enquiries visit us or contact Ms Judith Reisinger: reisinger@ostlicht.at

Stefanie Moshammer, born 1988 in Vienna, studied visual communication at Graphische Lehr- und Versuchsanstalt in Vienna, graphic design and photography at Kunstuniversität Linz as well as Advanced Visual Storytelling at Danish School of Media and Journalism in Aarhus. Her photographs have been published in numerous magazines such as i-D, Zeit Magazin, Sueddeutsche Zeitung Magazin, Vice and Der Greif. "Vegas and She" was presented in an exhibition at Fotohof Salzburg, the accompanying book published by Fotohof edition was nominated for the Author Book Award at the Rencontres d’Arles in 2015. Her most recent series "Land of Black Milk" was selected for the FOAM Talents 2016.

Land of Black Milk
Stefanie Moshammer: Favela Ghost or Pão De Açúcar
aus der Serie "Land of Black Milk", 2016 © Stefanie Moshammer

Stefanie Moshammer
"Land of Black Milk"

Ausstellung: 6. Oktober bis 23. Dezember 2016
Eröffnung: Mittwoch, 5. Oktober, 19 Uhr in Anwesenheit von Stefanie Moshammer

Stefanie Moshammer (*1988) ist eine der spannendsten Künstlerinnen ihrer Generation. Fotojournalistische Recherche und subjektive Sensibilität verbinden sich in ihren Arbeiten mit einer fast magischen Beherrschung von Komposition und Farbe. Die Galerie OstLicht zeigt ihre persönlichen Porträts zweier mythischer Orte: Las Vegas, Oase aus Neon und Black Jack in der Wüste von Nevada, und Rio de Janeiro, Metropole von Zuckerhut und Ipanema. In »Vegas and She« folgt sie den Arbeiterinnen der allgegenwärtigen Adult Entertainment Industrie durch eine Stadt der Oberflächen.Seit dem Erfolg der Serie stehen die Art Direktoren der highbrow Popkultur von Zeit Magazin bis Vice zu Recht bei Moshammer Schlange. Gerade wurde sie bei den renommierten FOAM Talent Awards in Amsterdam ausgezeichnet, jetzt präsentiert OstLicht erstmals umfassend ihre neue Serie »Land of Black Milk«. Für das Projekt ist sie durch die Favelas von Rio gezogen, die Quartiere der Banden, aber auch die Heimat derjenigen Menschen, die mit ihrer Arbeitskraft den komfortablen Alltag in den reicheren Gegenden Rios in Gang halten. Moshammer zeichnet die Stadt als urbanes Dickicht aus Vegetation, Mietshäusern, Menschen, Farben und Konsumprodukten, als einen Ort extremer Gegensätze, an dem lediglich der pastellene Himmel von allen geteilt wird. Limitierte Edition in zwei Formaten, 40x60 cm und 70x105 cm, gerahmt, signiert, mit Zertifikat erhältlich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Judith Reisinger, reisinger@ostlicht.at.

Stefanie Moshammer, geboren 1988 in Wien, schloss das Kolleg für Visuelle Kommunikation an der Höheren Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien ab und studierte Grafikdesign und Fotografie an der Kunstuniversität Linz, sowie Advanced Visual Storytelling an der Danish School of Media and Journalism in Aarhus.

Ihre Fotografien wurden in zahlreichen Magazinen veröffentlicht, darunter i-D, Zeit Magazin, Süddeutsche Zeitung Magazin, Vice und Der Greif. »Vegas and She« wurde 2015 in einer Ausstellung im Fotohof Salzburg präsentiert; das in der Fotohof edition erschienene Buch war für den Author Book Award auf den Rencontres d’Arles 2015 nominiert. Mit ihrer jüngsten Arbeit "Land of Black Milk" wurde sie für die FOAM Talents 2016 ausgewählt.

Land of Black Milk
Stefanie Moshammer: Sunset
aus der Serie "Land of Black Milk", 2016 © Stefanie Moshammer
Land of Black Milk
Stefanie Moshammer: Adoption
aus der Serie "Land of Black Milk", 2016 © Stefanie Moshammer
Land of Black Milk
Stefanie Moshammer: Alex
aus der Serie "Land of Black Milk", 2016 © Stefanie Moshammer