Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





abc art berlin contemporary 2016
abc art berlin contemporary 2015 © Marco Funke

abc art berlin contemporary 2016

Eva Grubinger » Sven Johne » Daniel Knorr » Alwin Lay » Lisl Ponger » Laure Prouvost » Joanna Rajkowska » Roman Signer » Sean Snyder » Erwin Wurm »

Fair: – 18 Sep 2016

Wed 14 Sep 16:00 - 21:00

abc art berlin contemporary

Luckenwalder Str. 4-6
10963 Berlin


www.artberlincontemporary.com

Dieses Jahr wird der Fokus auf eine konzentrierte Auswahl an einzelnen Präsentationen gelegt, die in der großen Ausstellungshalle in einer von dem Büro Johanna Meyer-Grohbrügge weiterentwickelten Architektur gezeigt werden. U-förmige Einbauten werden eine kabinettartige Atmosphäre schaffen, die eine direkte und vertiefte Auseinandersetzung mit jeder einzelnen künstlerischen Idee unterstützt. Die teilnehmenden Galerien und Künstler sind:

Athr: Aya Haidar | Galerie Guido W. Baudach, Vilma Gold: Markus Selg | Galerie Guido W. Baudach: Tamina Amadyar | BQ: Raphaela Vogel | Buchmann Galerie: Martin Disler | Galerie Luis Campaña: Dirk Skreber | Capitain Petzel: Monika Sosnowska, Pieter Schoolwerth | carlier gebauer: Laure Prouvost | Charim Galerie: Lisl Ponger | Mehdi Chouakri: Saâdane Afif | Delmes & Zander: André Robillard | Dittrich & Schlechtriem: Simon Mullan | Galerie Eigen+Art: Despina Stokou | Ellis King: Ryan Estep | Konrad Fischer Galerie: Juergen Staack | Galerie Bärbel Grässlin: Secundino Hernández | Grimmuseum: Alona Rodeh | Galerie Karin Guenther, Galerie Barbara Weiss: Berta Fischer | Galerie Michael Haas: Dirk Lange | Häusler Contemporary: Roman Signer | Natalia Hug: Alwin Lay | Galería Isla Flotante: Mariela Scafati | Klemm´s: Sven Johne | Helga Maria Klosterfelde Edition: William N. Copley and Dimitri Petrov | KM: Simone Gilges | Galerie koal: Yitzhak Golombek | Christine König Galerie: Micha Payer + Martin Gabriel | König Galerie: Erwin Wurm | Kraupa-Tuskany Zeidler: GCC | Krobath: Sofie Thorsen | Galerie Gebr. Lehmann: Eberhard Havekost | alexander levy: Fabian Knecht | Linn Lühn: Florian Baudrexel | Galerie Hans Mayer: Kenny Scharf | Galerie Max Mayer: Henning Fehr und Philipp Rühr | Galería Metropolitana: Joaquín Luzoro | Meyer Riegger: Robert Janitz | Meyer Riegger, The Modern Institute: Scott Myles | Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder: Daniel Knorr | Galerie Tobias Naehring: Eva Grubinger | Galerie Neu: Sean Snyder | neugerriemschneider: Noa Eshkol | Galerie Georg Nothelfer: Madeleine Dietz | Piktogram: Tomasz Mróz | Profile Gallery: Jaroslaw Kozlowski | PSM: Ariel Reichman | Dawid Radziszewski: Marcin Zarzeka | Philipp von Rosen Galerie: Jose Dávila | Aurel Scheibler: Michael Wutz | Esther Schipper: Christopher Roth | Galerie Thomas Schulte: Julian Irlinger | Gabriele Senn Galerie: Marko Lulic | Sies + Höke: Marcel Dzama | Société: Sean Raspet, Timur Sí-Qin | Sperling: Andrew Gilbert | Sprüth Magers: Andreas Schulze | galeria stereo: Roman Stanczak | Galerie Fons Welters: David Jablonowski | Wentrup: Miriam Böhm | Barbara Wien: Ian Kiaer | Zak Branicka: Joanna Rajkowska


Am Freitagabend eröffnen Berliner Galerien Ausstellungen von Künstlern wie Carl Andre, Florian Auer, Björn Braun, Nina Canell, Cecile B Evans, Cerith Wyn Evans, Sylvie Fleury, Sean Landers, Remy Markowitsch, Ugo Rondinone, Sterling Ruby und Yves Scherer. Am Samstagnachmittag erwartet Sie auf der abc ein Programm aus Talks und Performances.

In den Tagen während der abc wird die 9. Berlin Biennale ein vielfältiges Programm mit Performances, Diskussionen und Vorträgen präsentieren und gleichzeitig die letzte Möglichkeit sein, sich die von dem Künstlerkollektiv DIS kuratierte Biennale anzusehen. Zum fünften Mal ist die abc Partner der Berlin Art Week, die in der ganzen Stadt verteilt Kunstveranstaltungen präsentiert. www.berlinartweek.de

OUTSET Germany wird in diesem Jahr erstmals einen Ankaufsetat zur Förderung von öffentlichen Sammlungen lancieren. Ein 4-köpfiges Gremium von Experten wird jedes Jahr ein herausragendes, auf der abc präsentiertes Werk für ein Museum in Deutschland ankaufen und damit öffentliche Sammlungen durch einen gemeinnützigen Fonds stärken. 2016 wird als erste Institution die Neue Nationalgalerie in Berlin diese Schenkung erhalten.