Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





Die Ränder des Dokumentarischen
© Norman Behrendt: burning down the house, Berlin, 2007–2012
Gewinnerbuch des Fotobuch Dummy-Award 2013, erschienen im Verlag Seltmann+Söhne 2015

Die Ränder des Dokumentarischen

19 fotografische Positionen studiert bei Prof. Wiebke Loeper

Norman Behrendt » Stefan Berg » Robert Beyer » Paula Breithaupt » Mandy Buchholz » Florian Fischer » Constanze Flamme » Wolfram Hahn » Katrin Herrmann » Robert Hortig » Ole Jenssen » Marius Land » Juliane Lindner » Lina Ruske » Fanny Schlosser » Antje Stürholz » Maureen Vollmer » Dorothee Waldenmaier » Jonas Paul Wilisch »

Exhibition: – 18 Apr 2015

Fri 10 Apr 19:00

HO Berlin

Holzmarktstr. 66
10179 Berlin


www.die-raender-des-dokumentarischen.de

daily 14-20

Die Ränder des Dokumentarischen
© Jonas Paul Wilisch: Bouquet zur Rekonvaleszenz, Berlin, 2015

"Die Ränder des Dokumentarischen"
19 fotografische Positionen studiert bei Prof. Wiebke Loeper

Ausstellung: 10. bis 18. April 2015
Vernissage — 10. April 2015 ab 19 Uhr
Finissage —18. April 2015 ab 16 Uhr
Öffnungszeiten — täglich 14 bis 20 Uhr
Ort — HO | Berlin, Holzmarktstr. 66, 10179 Berlin
zwei Gehminuten vom S-Bhf. Jannowitzbrücke
Eintritt frei

www.die-raender-des-dokumentarischen.de

Wiebke Loeper lädt 19 herausragende fotografische Positionen aus ihrer Lehre an der Fachhochschule Potsdam für diese Ausstellung ein.

Fotografien, Fotobücher, Installationen, Tonaufnahmen und Texte sind zu Dokumenten künstlerischer Auseinandersetzung geworden, die ein weites Feld des Dokumentarischen aufspannen. Etwas zu dokumentieren heißt sich etwas anzueignen. Einen Ort. Ein Leben. Ein Gefühl. Das Spektrum reicht vom städtischen Raum über die Frage nach Identität bis hin zur verborgenen Sichtbarkeit.

Die Ränder des Dokumentarischen
© Wolfram Hahn: Into the Light, 2009/2010
World Press Photo Award 2011 ausgezeichnet

SONNTAG, 12. April, 14-18 Uhr
Offene Bücherschau
Die Ausstellenden laden zum Gespräch über ihre Bücher und das Büchermachen.
Ausserdem präsentieren sie je ein Buch anderer Autor_Innen, das sie schätzen.

14 bis 15 Uhr Heidi Specker
Eigenverlag und Autorenschaft im Fotobuch


16 Uhr Anne König / Spector Books
Formen des Dokumentarischen im Buch

DONNERSTAG, 16. April, 18 Uhr
Elisabeth Neudörfl im Gespräch mit Wiebke Loeper
Die Ränder des Dokumentarischen


SAMSTAG, 18. April, 16 Uhr
Finissage und Rundgang, 19 Fragen / 19 Antworten
Gespräch mit den Ausstellenden