Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





POPCAP '14 (piclet.org Prize for Contemporary African Photography)
© Ilan Godfrey, Schwimmen im Langen Meer, Diamanthoogte, Koffiefontein, Free State, aus der Serie Legacy of the Mine, 2011-2013

POPCAP '14 (piclet.org Prize for Contemporary African Photography)

popcap14.picturk.com
Eyes On - 6. Monat der Fotografie Wien

Eefje Blankevoort » Joana Choumali » Ilan Godfrey » Leonard Pongo » Anoek Steketee » Patrick Willocq »

Exhibition: – 30 Nov 2014

Thu 6 Nov 19:00

Brotfabrik Wien

Absberggasse 27
1100 Wien

+43-6803119840


www.loftcity.at

Wed-Sat 14-18

POPCAP '14 (piclet.org Prize for Contemporary African Photography)
© Patrick Willocq, Walé Asongwaka Takes Off, from I am Walé Respect Me, 2013.

POPCAP '14 POPCAP (piclet.org Prize for Contemporary African Photography)


POPCAP (piclet.org Prize for Contemporary African Photography) ist ein von piclet.org initiierter internationaler Fotografiewettbewerb für zeitgenössische afrikanische Fotografie, der an Portfolios vergeben wird, die entweder in einem afrikanischen Land entstanden sind oder sich mit der afrikanischen Diaspora beschäftigen.

Für POPCAP '14 wurden von einer Jury die besten 5 Einreichungen aus 720 Einreichungen aus 88 Ländern gewählt. Diese Arbeiten werden in einer Serie aus sieben öffentlich frei zugänglichen Ausstellungen präsentiert, die open air stattfinden und einem breiten Publikum eine künstlerische Berührungsfläche mit dem afrikanischen Kontinent bieten.

Joana Choumali dokumentiert in ihrer Serie Hââbré, The Last Generation die Praxis von oberflächlichen Einschnitten in der menschlichen Haut, die durch den Druck von religiösen und staatlichen Behörden, städtischer Praxis und die Einführung von Kleidung in die Stämme verschwinden.

Mit Legacy of the Mine zeigt Ilan Godfrey die zentrale Bedeutung „der Mine“ für das Verständnis gesellschaftlichen Wandels in Südafrika.

The Uncanny ist ein Dokumentarfilm-Projekt von Léonard Pongo in dem er versucht sein Land, die DR Kongo, von einem Blickwinkel abseits der oft dargestellten Krisen zu sehen.

Love Radio von Anoek Steketee & Eefje Blankevoort ist ein Multimedia-Projekt auf der Basis einer populären Radio-Soap über den komplexen Prozess der Versöhnung in Ruanda.

Patrick Willocq tauchte für I am Walé Respect Me tief in ein Initiationsritual der Ekonda Pygmäen in der DR Kongo ein.