Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

eNews

X





DIE ABSOLUTE LANDSCHAFT
© Michael Ruetz DIE ABSOLUTE LANDSCHAFT '817-659' / Courtesy Johanna Breede PHOTOKUNST

Michael Ruetz »

DIE ABSOLUTE LANDSCHAFT

Artist Talk:

Fri 18 Jul 17:00

Johanna Breede PHOTOKUNST

Fasanenstr. 69
10719 Berlin

+49 (0)30-88913590


www.johanna-breede.com

Tue-Fri 12-17, Sat by appointment

DIE ABSOLUTE LANDSCHAFT
© Franz Hafner 'Michael Ruetz DIE ABSOLUTE LANDSCHAFT' / Johanna Breede PHOTOKUNST

Michael Ruetz
"DIE ABSOLUTE LANDSCHAFT"


Künstlergespräch mit Michael Ruetz am Freitag, dem 18. Juli 2014, 17 Uhr

Auf einmal ist sie da: die Zeit. Aber sie hat sich versteckt. Sie steckt in den Blitzen, die über die Spitzen der Berge zucken, Dutzende gewundene Adern aus Licht, die Bilanz einer langen Gewitternacht. In dem Christbaum, der im Schnee vor der Tür des Bauernhauses steht, in den verpackten Heuballen hinter der Scheune. In dem Teich, der plötzlich aufglänzt, dem Regenbogen, der wie ertrunken zwischen schwarzen Wolken hängt. Im Geäst der Bäume, im wechselnden Grün der Wiesen. Und in den Silvesterraketen, deren Silberschweife reglos über der Landschaft stehen, ein Spinnennetz aus Feuerwerk, gewoben in der letzten Nacht des alten Jahrtausends.

Fast ein Vierteljahrhundert lang, von 1989 bis 2012, hat Michael Ruetz die bayerische Landschaft vor dem Balkon seines Hauses im Chiemgau fotografiert. Es ist das längste und ehrgeizigste der Projekte, mit denen Ruetz seit den achtziger Jahren das Vergehen der Zeit mit der Kamera beobachtet, neben den Bilderserien, die er im selben Zeitraum in seiner Heimatstadt Berlin aufgenommen hat. Aber während die Berlin-Fotos wie im Zeitraffer den dramatischen Wandel im Erscheinungsbild der wiedervereinigten Metropole festhalten, wirken Ruetz’ Aufnahmen aus dem Voralpenland wie Fenster in die Ewigkeit.
Andreas Kilb, F.A.Z. vom 05.07.2014

Dauer der Ausstellung noch bis 26. Juli 2014